Liebe Gäste,

wir verabschieden uns ab sofort in die Sommerpause und freuen uns darauf euch ab Freitag den 6.09.2019 wieder im Löwen begrüßen zu dürfen.

 

Euer Löwen Team


Reservierungen telefonisch unter 07586-5506 möglich!!

Euer Löwen Team

 



 Reservierungen für Freitagabend können telefonisch unter

07586-5506 getätigt werden.

Euer Löwen Team     


Jetzt neu bei uns -

Gutscheine zum Verschenken


Das inzwischen ca. 350 Jahre alte Gebäude erlebte seine Blütezeit nach 1860 als Posthalterei.
Der Gasthof war Ort von politischer Veranstaltungen, Vereinsgründungen, Hochzeiten und auch die erste Fasnetsveranstaltung fand dort statt.
Im Jahre 1902 wurde der Gasthof zum Löwen von der Familie Bischofberger übernommen und auch bis vor ca. 10 Jahren von der guten Wirtin Fanni (geborene Bischofberger) betrieben.
Im Jahr 2010 wurde mit der Renovierung des Gasthofes begonnen. Es wurde stets darauf geachtet den Löwen nicht zu verändern, sondern wieder "zu neuem Leben zu erwecken".
Der Boden, die Decke und auch die Wandvertäfelung ist noch genau so vorhanden wie es noch bei Fanni war, nur eben mit neuem Anstrich.
Seit dem 27.11.2015 ist der Gasthof zum Löwen wieder jeden Freitag ab 19 Uhr geöffnet, die über 100- jährige Tradition mit WalderBräu aus Königseggwald wird natürlich weitergeführt. 




 


Der Löwen soll eine Begegnungsstätte für Jung und Alt sein, ein Ort wo man sich gern auf ein Bier trifft, der Ein oder Andere sein Instrument mitbringt und spielt, oder auch auf dem neu gestimmten Klavier ein Ständchen zum Besten gibt.
Das inzwischen ca. 350 Jahre alte Gebäude erlebte seine Blütezeit nach 1860 als Posthalterei.
Der Gasthof war Ort von politischer Veranstaltungen, Vereinsgründungen, Hochzeiten und auch die erste Fasnetsveranstaltung fand dort statt.
Im Jahre 1902 wurde der Gasthof zum Löwen von der Familie Bischofberger übernommen und auch bis vor ca. 10 Jahren von der guten Wirtin Fanni (geborene Bischofberger) betrieben.
Im Jahr 2010 wurde mit der Renovierung des Gasthofes begonnen. Es wurde stets darauf geachtet den Löwen nicht zu verändern, sondern wieder "zu neuem Leben zu erwecken".
Der Boden, die Decke und auch die Wandvertäfelung ist noch genau so vorhanden wie es noch bei Fanni war, nur eben mit neuem Anstrich.
Seit dem 27.11.2015 ist der Gasthof zum Löwen wieder jeden Freitag ab 19 Uhr geöffnet, die über 100- jährige Tradition mit WalderBräu aus Königseggwald wird natürlich weitergeführt. 




 


Der Löwen soll eine Begegnungsstätte für Jung und Alt sein, ein Ort wo man sich gern auf ein Bier trifft, der Ein oder Andere sein Instrument mitbringt und spielt, oder auch auf dem neu gestimmten Klavier ein Ständchen zum Besten gibt.
Das inzwischen ca. 350 Jahre alte Gebäude erlebte seine Blütezeit nach 1860 als Posthalterei.
Der Gasthof war Ort von politischer Veranstaltungen, Vereinsgründungen, Hochzeiten und auch die erste Fasnetsveranstaltung fand dort statt.
Im Jahre 1902 wurde der Gasthof zum Löwen von der Familie Bischofberger übernommen und auch bis vor ca. 10 Jahren von der guten Wirtin Fanni (geborene Bischofberger) betrieben.
Im Jahr 2010 wurde mit der Renovierung des Gasthofes begonnen. Es wurde stets darauf geachtet den Löwen nicht zu verändern, sondern wieder "zu neuem Leben zu erwecken".
Der Boden, die Decke und auch die Wandvertäfelung ist noch genau so vorhanden wie es noch bei Fanni war, nur eben mit neuem Anstrich.
Seit dem 27.11.2015 ist der Gasthof zum Löwen wieder jeden Freitag ab 19 Uhr geöffnet, die über 100- jährige Tradition mit WalderBräu aus Königseggwald wird natürlich weitergeführt. 




 


Der Löwen soll eine Begegnungsstätte für Jung und Alt sein, ein Ort wo man sich gern auf ein Bier trifft, der Ein oder Andere sein Instrument mitbringt und spielt, oder auch auf dem neu gestimmten Klavier ein Ständchen zum Besten gibt.
Das inzwischen ca. 350 Jahre alte Gebäude erlebte seine Blütezeit nach 1860 als Posthalterei.
Der Gasthof war Ort von politischer Veranstaltungen, Vereinsgründungen, Hochzeiten und auch die erste Fasnetsveranstaltung fand dort statt.
Im Jahre 1902 wurde der Gasthof zum Löwen von der Familie Bischofberger übernommen und auch bis vor ca. 10 Jahren von der guten Wirtin Fanni (geborene Bischofberger) betrieben.
Im Jahr 2010 wurde mit der Renovierung des Gasthofes begonnen. Es wurde stets darauf geachtet den Löwen nicht zu verändern, sondern wieder "zu neuem Leben zu erwecken".
Der Boden, die Decke und auch die Wandvertäfelung ist noch genau so vorhanden wie es noch bei Fanni war, nur eben mit neuem Anstrich.
Seit dem 27.11.2015 ist der Gasthof zum Löwen wieder jeden Freitag ab 19 Uhr geöffnet, die über 100- jährige Tradition mit WalderBräu aus Königseggwald wird natürlich weitergeführt. 




 


Der Löwen soll eine Begegnungsstätte für Jung und Alt sein, ein Ort wo man sich gern auf ein Bier trifft, der Ein oder Andere sein Instrument mitbringt und spielt, oder auch auf dem neu gestimmten Klavier ein Ständchen zum Besten gibt.
Das inzwischen ca. 350 Jahre alte Gebäude erlebte seine Blütezeit nach 1860 als Posthalterei.
Der Gasthof war Ort von politischer Veranstaltungen, Vereinsgründungen, Hochzeiten und auch die erste Fasnetsveranstaltung fand dort statt.
Im Jahre 1902 wurde der Gasthof zum Löwen von der Familie Bischofberger übernommen und auch bis vor ca. 10 Jahren von der guten Wirtin Fanni (geborene Bischofberger) betrieben.
Im Jahr 2010 wurde mit der Renovierung des Gasthofes begonnen. Es wurde stets darauf geachtet den Löwen nicht zu verändern, sondern wieder "zu neuem Leben zu erwecken".
Der Boden, die Decke und auch die Wandvertäfelung ist noch genau so vorhanden wie es noch bei Fanni war, nur eben mit neuem Anstrich.
Seit dem 27.11.2015 ist der Gasthof zum Löwen wieder jeden Freitag ab 19 Uhr geöffnet, die über 100- jährige Tradition mit WalderBräu aus Königseggwald wird natürlich weitergeführt. 

Das inzwischen 350 Jahre alte Gebäude erlebte seine Blütezeit nach 1860 als Posthalterei.

Der Gasthof war Ort von politischen Veranstaltungen, Vereinsgründungen, Hochzeiten und auch die erste Fasnetsveranstaltung fand dort statt.

Im Jahre 1902 wurde der Gasthof zum Löwen von der Firma Bischofberger übernommen und auch bis vor ca. 10 Jahren von der guten Wirtin Fanni betrieben.

 

Im Jahr 2010 wurde mit der Renovierung des Gasthofes begonnen . Es wurde steht's darauf geachtet den Löwen nicht zu verändern, sondern "zu neuem Leben zu erwecken".

 

Der Boden, die Decke und auch die Wandvertäfelung ist noch genau so vorhanden wie es auch bei Fanni war, nur eben mit neuem Anstrich.

Seit dem 27.11.2015 ist der Gasthof zum Löwen Freitags ab 19 Uhr geöffnet, die über 100- jährige Tradition mit der Zusammenarbeit mit der Walderbräu aus Königseggwald wird natürlich weitergeführt.

 

Der Löwen soll eine Begegnungsstätte für Jung und Alt sein, ein Ort wo man sich gern auf ein Bier trifft, der ein oder andere der sein Instrument mitbringt und singt und spielt.

 

An weiteren Tagen kann der Löwen auch für Geburtstage und andere Feiern gebucht werden.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

 

Euer Löwen Team